Rettung von 2 Personen
Hund hält einen Bewustlosen mit Fang am Arm und ein Ertrinkender hält sich am Hund
treibendes Boot
Boot hat Padel verloren oder Mensch ist eingeschlafen
Rettung mit Ring
Hund bringt einen Ring zum Ertrinkenden und diesen so zurück ans Ufer

Über uns - Wasserrettung

In den USA blickten Wasserrettungshunde auf eine lange Geschichte zurück, als bereits Ende des 19. Jahrhunderts Neufundländer den Siedlern auf den Inseln vor der amerikanischen Küste, Netze ins Wasser geschleppt und Boote durch die Brandung gezogen haben. 1895 soll einer von ihnen ein Kind aus den Fluten gerettet haben - 1973 fand dann in Michigan die erste Wasserrettungsprüfung statt. Und in Frankreich und Italien beispielsweise werden ausgebildete Rettungshunde an bestimmten Stränden auch «offiziell» eingesetzt. 

 Ein Beispiel aus Italien (auf Start klicken)

In den Hochsommermonaten ereignen sich die meisten Badeunfälle. In Italien setzen deshalb Rettungsschwimmer in dieser kritischen Zeit auf die Hilfe von starken Wasserrettungshunden. Die 70 Kilogramm schweren Neufundländer haben einen angeborenen Rettungsinstinkt. Sie springen aus Hubschraubern oder Booten und retten Ertrinkende aus den Fluten. PLANETOPIA hat die Wasserrettungsschule im italienischen Pescara besucht und die Hunde bei ihrer Arbeit begleitet.....

 

  ... und leider auch nicht in der Schweiz. 

Free Joomla! template by L.THEME

Free Joomla! template by L.THEME