Trainingscamp am Achensee

Drucken

In der Woche über Auffahrt durften wir im Hotel St. Hubertus am Achensee gastieren. Siehe die Fotos und den Zeitungsbericht

Vom 30. April bis 8. Mai 2016 wurden wir vom Hotel St. Hubertus, Pertisau, am Achensee beherbergt. 

Wir fanden bei der Familie Josef Huber ideale Voraussetzungen für unser Training. So durften wir direkt vor dem Haus auf der Liegewiese unsere Übungen abhalten. Zum Umkleiden konnten wir das Chalet am See benutzen und für das trocknen der Anzüge stellten die Hoteliers sogar ihren Heizungsraum zur Verfügung, damit am nächsten Tag alles wieder trocken war.

Obwohl dieses Jahr die Auffahrt sehr früh war und die Temperaturen daher noch im Keller, konnten wir mit unseren Hunden einen hervorragenden Saisonstart abhalten. Für die kalten Knochen der Zweibeiner war nach der Arbeit die Sauna schon auf Temperatur gebracht. 

Der Achensee bietet aber noch viel mehr. Die Umgebung um den Achensee lädt zu schönen Spaziergängen bis ausgedehnten Wanderungen ein. Viele weitere touristische Angeboten laden für ein Rahmenprogramm ein und lassen auch bei den mitgereisten PartnerInnen keine Langeweile aufkommen.

Uns hat es sehr gefallen und so haben wir für nächstes Jahr schon mal reserviert. 

Zu unserer Überraschung hat die Tiroler-Zeitung von unserer Anwesenheit Wind gekriegt und einen Beitrag veröffentlicht. Kompletter Zeitungsbericht der Lokalzeitung von Schwaz im pdf

Impressionen findet ihr natürlich auch im Fotoalbum online